Kostenlose Rufnummer:
☎ +49 89 244473 702 (International)
Autohuur Madeira Car rental Madeira Mietwagen Madeira Autohuur Madeira Biluthyrning Madeira Location de voitures Madère Alquiler de coches Madeira Autonoleggio Madera Billeje Madeira Bilutleie Madeira Autovuokraamo Madeira Aluguer de carros Madeira Wypożyczalnia samochodów Madera Autovermietung Madeira Mietauto Madeira
Autovermietung Madeira

Autovermietung Madeira

Home > Portugal

EasyTerra Autovermietung Madeira ist ein unabhängiges Unternehmen. Unser System vergleicht für Sie die Preise der bekanntesten Mietwagenagenturen. Dadurch können Sie als Kunde an jedem Ort ein günstiges Auto mieten, inklusive eines Mietwagens in Madeira.

Wo möchten Sie ein Auto mieten?

Rückgabe an einem anderen Standort?

Wo möchten Sie Ihr Mietauto zurückgeben?

Abholdaten
um
Rückgabedatum
um
 
Suche
Große Anbieter. Jetzt vergleichen & sparen!

Sämtliche Städte in Madeira

Sie möchten ein Auto in Madeira mieten? EasyTerra Autovermietung vergleicht für Sie die Preise der lokalen Mietwagenagenturen in folgenden Städten:

Standortinformation für Madeira

Einführung

Madeira ist die Hauptinsel der gleichnamigen Inselgruppe. Das ganze Jahr über ist diese Gruppe von Inseln ein beliebtes Touristenziel. Außer Sonne, Meer und Strand ist Madeira auch bekannt für seine Weinherstellung, einen farbenfrohen Blumenschatz und die einheimische Stickerei.

Am Silvesterabend findet eine atemberaubende Feuerwerksshow statt, laut dem Guinness Buch der Rekorde das größte Feuerwerk weltweit.

Bevölkerung

Die gesamte Inselgruppe hat ungefähr 270 000 Einwohner. Die meisten von ihnen leben auf der Hauptinsel Madeira, mit dem Großteil davon in der Hauptstadt Funchal (140 000 Einwohner). Mit einer Bevölkerungsdichte von fast 300 Menschen pro Quadratkilometer ist Madeira die bevölkerungsdichteste Region der Europäischen Union.

Lage

Madeira gehört zu Portugal, befindet sich aber näher an Afrika als an Europa. Die Inselgruppe liegt im Atlantischen Ozean, circa 600 Kilometer von der marokkanischen Küste. Die größte Insel, Madeira, ist 60 Kilometer lang und maximal 22 Kilometer weit. Der höchste Punkt ist der Pico Ruivo (1162m).

Wirtschaft

Madeira gehört zu der sogenannten Freihandelszone, was bedeutet, dass Unternehmen sehr viel weniger oder gar keine Steuern bezahlen. Das hat sehr positive Auswirkungen auf die einheimische Wirtschaft. Tourismus ist von großer Bedeutung als Einnahmequelle, denn die Kreuzfahrtschiffe aus der Karibik kommend und nach Europa weiterfahrend, legen immer am Hafen der Hauptstadt Funchal an.  Des Weiteren ist Wein aus Madeira weltbekannt und es werden Bananen und Zuckerrohr angebaut.

Flughäfen

Der wichtigste Flughafen ist in der Nähe der Hauptstadt Funchal. Der Flughafen Madeira (auch genannt Flughafen Funchal) verfügt über viele Verbindungen mit dem europäischen Festland, den Kanarischen Inseln und den Azoren. Vom kleinen Flughafen in Porto Santo gibt es Flüge nach Funchal, Lissabon und Porto.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Hauptstadt Funchal bietet ein gutes öffentliches Verkehrsnetz. Das älteste Busunternehmen nennt sich Horários do Funchal, das nicht nur für den Stadttransport zuständig ist, sondern auch die Busverbindungen zu anderen Orten in Madeira unterhält. Es gibt weiterhin andere kleine Busunternehmen.

Verkehr und Parken

Problemlos können Sie die Inseln mit Ihrem Mietwagen erkunden. In den letzten Jahren wurden viele neue Strassen ausgebaut. Es macht noch mehr Spaß den alten, kurvigen und manchmal auch engen Strassen mit dem Mietwagen zu folgen. Achten Sie jedoch auf unübersichtliche Biegungen und unerwartete Hindernisse.

Hotels

Auf Madeira gibt es keinen Mangel an Unterkünften. Auf dem Festland sowie in Porta Santo werden Sie problemlos ein Hotelzimmer finden. Besonders in Porto Santo wurden in den letzten Jahren viele neue Hotels und Ferienwohnungskomplexe errichtet. Ganzjährlich ist Madeira ein beliebtes Urlaubsziel, hauptsächlich in den Sommermonaten Juli und August.

Externe Quellen

Für weitere Informationen über Madeira, empfehlen wir Google und folgende Quellen: